Warten auf die reichen Stammkunden

3 Jun

Handelsblatt 07.05.2012

Kommentar:

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den Ausstellungen und mit den Ausstellungen werden die Künstler gewürdigt. Das Publikum erhält Einblick in ein Produkt, dass sich niemand von den Schaulustigen leisten kann und dass ohne die Ausstellungen nur zu dem Vergnügen der Eigentümer existieren würde. Aber gerade das fasziniert den Betrachter, den Bewunderer. Ein Bild für Millionen versteigert. Was hat z.B. Gauguin für die Leinwand, die Farben, die Pinsel gegeben, welche Zeit musste er investieren. Nein diese buchhalterische Rechnung geht nicht auf, das sind nicht die Millionen, von denen man spricht. Es ist der Geist, die Aura, Gauguins Schicksal usw. Es erstaunt, wie viel dahintersteckt.

Hochachtungsvoll, Ihr

Ole R. Börgdahl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: