Die Wellen wurden heftiger…

Die Einöde von Alegranza und die Lichter der gegenüberliegenden Insel veranlassten ihn, dass Schlauchboot zu nehmen und eine Überfahrt zu riskieren.

Es konnten nur wenige Kilometer sein. Er hatte ein Paddel, gesammeltes Regenwasser und ein Dutzend Möweneier, die er den Vögeln auf den Klippen gestohlen hatte.

Die Wellen wurden heftiger, ein Unwetter, ein Sturm, eine Odyssee.

Er lag zwischen den Felsen. Das Licht des Faro strich über die jetzt wieder sanfteren Wellen. Hier begann ein neues Abenteuer.

.

Cover-Faro-1400-Pixel.jpg

Im Buchhandel als eBook

F A R O

ISBN 978-3-8476-2103-4

Leseprobe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: