Gröner Handbuch im U-Boot-Krieg

In den dreißiger Jahren  stellte der Privatgelehrte Erich Gröner ein Taschenbuch der Handelsflotten zusammen. Hierzu zog er die wesentlichen Daten aller Schiffe über 1000 BRT aus dem Lloyd’s Register heraus und komprimierte die Daten in raumsparende Tabellen. Während des Zweiten Weltkriegs wurde dieses Handbuch zu einem unentbehrliches Hilfsmittel der Kriegsmarine, das erstmals 1940 und von 1941 bis 1944 unter dem Titel Die Handelsflotten der Welt in drei verschiedenen Ausgaben als Marinedienstvorschrift MDv 135 erschien und über 30.000 Schiffe mit ihren wichtigsten Daten und mit 728 Seitenriss-Skizzen nachwies. Zum Zwecke der Schiffidentifizierung entwickelte Gröner eine Chiffrierung des Schiffsaufbaus und sortierte die Risszeichnungen nach diesem System. Hinzu kam eine Suchliste für Schiffsnamen, die Namensbestandteile aller Schiffe gesondert indizierte und Register für Ex-Namen führte.

Quelle: Wikipedia – Erich Gröner (Artikel)

.

Gröner, Erich: Handelsflotten der Welt ; Ausgabe 1941 ; Ausgabe 1942 ; Ausgabe 1944 ; Ausgabe 1942 mit 716 Seiten und 728 Risszeichnungen. ISBN: 978-3469005526

GrönerAuf einem U-Boot wurde somit selten das Lloyd’s Register sondern eher das sogenannte Gröner-Handbuch zur Schiffsidentifizierung mitgeführt. Im Roman „Faro“ wurde bis zur 2. Auflage an einer Textstelle das Lloyd’s Register erwähnt. Ab der 3. Auflage (Dezember 2012) wurde dies korrigiert.

„Kuhnle holte das Gröner-Handbuch, schlug es am Kartentisch auf und brauchte nicht lange zu blättern, bis er den Eintrag mit der schwarzen Schiffssilhouette gefunden hatte.“

.

Im Buchhandel als eBook

F A R O

ISBN 978-3-8476-2103-4

Leseprobe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: