John von Düffel bearbeitet Zolas „Das Geld“

Focus online 13.09.2009

Mit „Geld“ hat das Düsseldorfer Schauspielhaus am Samstagabend die neue Spielzeit eröffnet  ein heißes Eisen in der Finanz- und Bankenkrise.

Die Parallelen in dem von John von Düffel bearbeiteten Roman von Émile Zola zwischen der im Paris des Zweiten Kaiserreichs spielenden Vorlage und Düsseldorf heute waren überraschend. Das Publikum im voll besetzten Haus begrüßte die Bühnenbearbeitung mit begeistertem Beifall. Auch Düffel, der gemeinsam mit dem Ensemble den Schlussapplaus entgegennahm, kann einen Erfolg verbuchen.

.

Zwischen meine Inseln

 Im Buchhandel als eBook

Zwischen meinen Inseln

ISBN 978-3-8476-2104-1

Leseprobe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: