Maspalomas Antier – Das Schicksal von U-167

U-167 wurde am 6. April 1943 durch die Mannschaft selbstversenkt, nachdem eine britische Lockheed Hudson L der Squadron 233 während eines Angriffs schwere Beschädigungen an dem U-Boot verursacht hatte.

Die Versenkung fand an der Südküste von Gran Canaria statt.

Das Boot wurde 1951 von Spanien gehoben, kommerziell für Filmarbeiten verwendet und später verschrottet.

U-167

Quelle: Viernes, 27 de agosto de 2010

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: