Neuwerk

Neuwerk

Neuwerk

Wer von Cuxhaven aus über das Wattenmeer schaut, hat diese Insel im Blick. Neuwerk. Tillman Halls und Kurt Bruckner lassen sich bei Ebbe mit dem Amphi Ranger übersetzen. Bei Ebbe sind auch die Wattwagen unterwegs und bringen Ausflügler nach Neuwerk. Es gibt aber auch viele Wanderer, die den gut zehn Kilometer langen Fußmarsch nicht scheuen. Für sie gilt, zu Fuß zur Insel, mit dem Schiff zurück, denn die Flut ist schnell da und sowohl Hin- und Rückweg wird von den Einheimischen nicht empfohlen.

Friedhof der Namenlosen

Friedhof der Namenlosen

Was hat Neuwerk zu bieten, wenn man es bis dorthin geschafft hat. Gemütlich ist es dort. Es herrscht Seeluft und wer nicht nur einen Tagesausflug unternehmen möchte, findet einige hübsche Pensionen.

Amphi Ranger

Amphi Ranger

Die Wattwagen halten am Platz vor dem 700 Jahre alten Leuchtturm. Um die Insel herum führt ein Deichweg. Es gibt eine Inselschule und eine richtige Feuerwehrstation und das Nationalpark-Haus. Etwas gruselig ist der Friedhof der Heimatlosen, auf dem in früheren Zeiten unbekannte Tote beerdigt wurden, die das Meer an Neuwerks Küste gespült hat.

Quelle Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Neuwerk_(Insel)

http://de.wikipedia.org/wiki/Amphi-Ranger

http://de.wikipedia.org/wiki/Inselschule_Neuwerk

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedhof_der_Heimatlosen

.

Pyjamamord

Im Buchhandel als eBook

P Y J A M A M O R D

ISBN 978-3-8476-3816-2

Leseprobe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: